FMCG-Marken
Das Blog rund um das Onlinemarketing von FMCG-Marken

NFL-Star lässt für Old Spice seine Muskeln spielen

Die Herrenpflegemarke Old Spice ist für seine viralen Videos bekannt. Spätestens seit der The-Man-Your-Man-Could-Smell-Like-Kampagne hat die Marke aus dem Hause Procter & Gamble ihr Talent für Werbevideos bewiesen.

Die zweitjüngste Kampagne ist die sogenannte Muscle-Music, bei der der ehemalige NFL-Star Terry Crews durch alleiniges Anspannen seiner Oberkörper- und Beinmuskeln ein Ein-Mann-Orchester bedient. Doch nicht das Video allein generiert Viralität, sondern die Möglichkeit, mit diesem zu interagieren. Denn nach Beendigung der Darbietung Crews‘ ist es am Nutzer, seinen eigenen Song zu komponieren, indem er Terry Crews mithilfe seiner Tastatur Anweisungen gibt. Den selbst erstellten Musikmix kann der Nutzer dabei aufnehmen, speichern und auf diversen Plattformen verteilen, wodurch auch die Freunde und Follower auf die Mensch-Musik-Maschine aufmerksam gemacht werden.

Laut The Atlantic spiegelt die Muscle-Music-Kampagne den Ruf der Old-Spice-Werbung „The Man Your Man Could Smell Like“ von 2010 optimal wider, da hier dieselben internetfreundlichen Prinzipien der Absurdität und Interaktivität angewandt werden.

Auf den Social-Media-Kanälen werden sämtliche Old-Spice-Kampagnen thematisiert. So auch in diesem Fall das Muscle-Music-Video. Dabei hilft die Körperpflegemarke seinen Fans, indem die Funktionen der unterschiedlichen Tasten erklärt werden.

Bild © Old-Spice-Facebookseite

Außerdem bindet Old Spice seine Produkte in die Kampagne ein. So postete die Marke ein Bild mit dem Old-Spice-Bodyspray anstelle des NFL-Stars inmitten des Ein-Mann-Orchesters. So lässt das Foto anmuten, diejenigen, die die Old-Spice-Produkte verwenden, erhalten volle Muskelkraft. Zusätzlich werden die unterschiedlichen Old-Spice-Kampagnen miteinander verbunden, indem ein Produkt aus der vorherigen Danger-Zone-Reihe in die Muscle-Music integriert wird.

Bild © Old-Spice-Instagrammseite

Die Old-Spice-Facebookseite zeigt, wie die sozialen Medien erfolgreich in das Marketing eingebunden werden können. Old Spice versteht es, die eigene Werbung in Content zu verpacken, der die Verbaucher amüsiert, sodass Nutzer die Werbung bereitwillig teilen, verbreiten und somit die Marke, die Produkte und die einzelnen Kampagnen publik machen.

Tagged → ,

Diesen Artikel teilen...

Über Claudia Scharf

Claudia Scharf ist bei Webmatch für die Redaktion "Onlinemarketing" zuständig. Zu ihren Aufgaben zählen neben Pressearbeit und Schlussredaktion Social Media, Content-Erstellung sowie Recherche.

Alle Beiträge von Claudia Scharf →

Related Posts

Leave a reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*